Zukunftskompass Coaching Ausbildung (Bildquelle: Bildquelle: © linous: Fotolia.com)

Coaching Ausbildung

Berufsaussichten mit diesem Lehrgang

Es braucht solide Selbstkompetenzen als Fundament, auf dem Soziale und Marktkompetenzen aufbauen können."Counsel(l)ing" als neuer Wissenschaftszweig agiert interdisziplinär zwischen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Geistes- und Humanwissenschaften, aus Wissensgebieten der Wirtschaft, Soziologie, Medizin, Psychologie, Philosophie und Spiritualität.Es ist nötig, uns unserer Individualethik bewusst zu werden um zur Universalethik streben zu können. Dazu dürfen wir uns erstmal als Individuum erfassen (= mich verstehen, mich fühlen und meine Handlungen bewusst ausführen) um den anderen zu erfassen, zu fühlen, zu verstehen warum er so handelt. Dadurch entsteht Toleranz. Sozialkompetenz. Friede. Wohlstand. Und vor allem: Gesundheit.

Es braucht in Zukunft dieses generalistische, ganzheitliche Wissen, um Menschen in diesen Zeiten gut begleiten zu können. Im Lehrgang werden diese Kompetenzen professionell vermittelt.

Dieser Lehrgang ist exakt darauf abgestimmt, Zukunftskompetenzen für Körper, Seele und Geist inkl. Methodik zu erlernen und zu perfektionieren. In der "Sonopsy"-Methode wurde ein Lehrsystem geschaffen, das sich als transformativ und effizient bewährt hat und Wissenschaft mit Erfahrungs- und Lernprozessen in eigens entwickelten Methodenkombinationen mit einer Selbst-Schulung verbindet. Unter Einsatz von sozialen und Marktkompetenzen wird die individuelle Einzigartigkeit positioniert, die das Um und Auf unserer zukünftigen Berufswelt ist. Wirtschaft wird mit den oben genannten Wissenschaften zusammen geführt und eine individuelle Umsetzung bei jeder/m Teilnehmer/in in beruflichen Belangen überprüft und angewandt. In den beiden Fachmodulen werden sämtliche Beratungs- und Coachingkompetenzen zusammengefasst.

Sowohl die Bildungswissenschaften als auch die Zukunftsforschung zeigen deutlich Änderungen im Berufskontext auf. Das im Institut für Zukunftskompetenzen (IFZ) zusammengefasste Know-How bereitet Sie darauf vor.

Mit dem im IFZ erworbenen Abschluss können Sie sich selbst besser coachen, Ihr eigenes Berufsmosaik zusammenstellen und vermarkten – und als Coach Andere in ihre Zukunft führen.

Sollten Sie das Gewerbe für Lebens- und Sozialberatung oder/und Unternehmensberatung anstreben wird der Lehrgang angerechnet. Die WBA, Weiterbildungsakademie Austria rechnet derzeit 11 ECTS für das wba-Zertifikat bzw. Diplom an.

In weltweiten Coachee-Befragungen durch den ICF kann man eindeutig erkennen, dass nicht Business-Coaching, sondern Coaching zu Lebensthemen klar im Vormarsch ist! Die meisten Kunden hatten einen Coach aufgesucht, um Selbstvertrauen und Selbstachtung zu steigern. Wir befinden uns gerade am Beginn eines neuen Wirtschaftszyklus, in dessen Mittelpunkt - darüber sind sich sämtliche Forscher einig - erstmals der Mensch selbst steht. Doch wie immer am Beginn von etwas Neuem sind die Systeme noch nicht danach ausgerichtet. Daher braucht es Menschen, die über genau das Wissen verfügen, das jetzt immer mehr in sämtlichen Bereichen der Gesellschaft und vorallem in der Wirtschaft gebraucht wird:

Ein Coach für Zukunftskompetenzen ist ein Berater nach aktuellsten, gesellschaftlichen Anforderungen.
Er arbeitet ganzheitlich in Kenntnis um körperliche, seelische und mentale Selfness als ein Wegweiser ins eigenverantwortliche Lebensunternehmertum, selbstkompetent, wertschätzend, lösungsorientiert und achtsam, den Blick auf die Zukunftskompetenzen seines Klienten gerichtet und in Kenntnis der Essenzen aus alten sowie aktuellen, östlichen und westlichen Lehren.

Der Zukunftskompass® gibt die Richtung vor.

Besuchen Sie Zukunftskompass auf facebook Besuchen Sie Zukunftskompass auf twitter Besuchen Sie Zukunftskompass auf google plus Besuchen Sie Zukunftskompass auf youtube Besuchen Sie Zukunftskompass auf xing
Institut für Zukunfktskompetenzen Tage der Zukunft Zukunftskompass Zukunftsprojekte